Neusulzfeld/POL (Nowosolna (Łódź))

Breitengrad 51.7938575745
Längengrad 19.5901679993
Ort Neusulzfeld/POL
Kirchengemeinde Gmina Nowosolna
Kreis Lodz-Ost (Powiat Łódzki wschodni)
Bundesland/ Provinz Woiwodschaft Łódź
Land Polen
 
Alternative Ortsangaben
Ort Neu-Sulzfeld/POL
 

Erzählend

Ort - Neusulzfeld/POL

Nowosolna [nɔvɔ'sɔlna] (deutsch Neusulzfeld), ist ein Teil des Łódźer Stadtteils Widzew. Es liegt im Osten von Łódź auf dem Gebiet der Wzniesienia Łódzkie und hat etwa 2000 Einwohner. Durch die Siedlung fließt die Miazga, die auf dem Gebiet Nowosolnas ihre Quellen hat.

In Nowosolna befindet sich der Sitz der Gmina Nowosolna, die zum Kreis Lodz-Ost gehört. Nowosolna selbst gehört nicht zur Gemeinde Nowosolna.

Nowosolna entstand um 1802 als Siedlung deutscher Kolonisten, Protestanten, die größtenteils aus Württemberg stammten.

Das Dorf ist in der ungewöhnlichen Form eines achtstrahligen Sterns angelegt. Zentraler Punkt ist der Platz, an dem alle Straßen zusammen laufen. Diese Kreuzung ist Touristenattraktion des Ortes und gilt als einzigartig im Städtebau in Polen und Europa.

Östlich des Marktplatzes von Nowosolna wurde 2006-2008 die Autobahn A1 mit dem Kreuz Brzeziny errichtet.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Nowosolna_(Łódź)

Ortskarte

Ereignisreferenzen

  1. Wikipedia.org
      • Datum: 23.1.2012

Referenzen

  1. Weller, Johann